top of page

FAQ / AGB BRAUTMODE

Kein Spaß ohne Regeln! 

1. Wie lauten eure Öffnungszeiten? 

Unser Brautabteilung hat keine festen Öffnungszeiten, Zugang gibt es also nur nach Terminansprache. Diese könnt ihr auf unserer Homepage bei Verkaufen/Kaufen buchen.

2. Wie kann ich im Laden bezahlen? 

Bargeld und EC- Kartenzahlung 

3. Wo kann ich parken?

- Öffentliche Parkplätze gibt es um die Ecke in der Brückenstraße / Karl Marx Straße (Gegen Gebühr).

- City Parkhaus, nur 5 Minuten Fußweg (Gegen Gebühr).

- Viehmarkt Parkhaus, nur 5 Minuten Fußweg (Gegen Gebühr).

- Parkplatz am Rathaus, nur 5 Minuten Fußweg (Gegen Gebühr).

KAUF

4. Kauf: Was kostet ein Kleid bei euch?

Die Preise machen wir abhängig vom Zustand des Kleides, Preises und vom ursprünglichen Kauf Jahr, aber normalerweise rechnet man

ca. 50% des Neupreises. Insgesamt liegt die Preisspanne bei unseren Kleidern zwischen ca. 700€ (Second Hand) bis 2800€ (Neu mit Etikett). Outletkleider von kleinen Brautbotiquen haben wir bereits dabei.  Standesamt Outfits und Zweiteiler werden etwas günstiger und hoffentlich bald erhältlich sein. Alle Brautkleider sind natürlich professionell gereinigten Zustand. 

5. Kauf: Ich habe einen Termin zur Anprobe, was muss ich beachten?

Als erstes, solltest du ganz viel Gute Laune, Vorfreude und natürlich bis zu 4 deiner Liebsten Menschen mitbringen. Wir empfehlen sogar eher nur maximal 2-3 Personen, um die Anprobe so am besten erfahren zu können. Wenn du doch noch jemanden dabei haben magst, der dir sehr wichtig ist, gib uns dazu bitte kurz noch einmal Bescheid. Der Termin wird bis zu 2 Stunden dauern. Am besten kommst du bitte frisch geduscht und ohne oder wenig Make Up. Weiße oder cremefarbene Unterwäsche ist am besten geeignet. 

6. Kauf: Welche Kleidergrößen führt ihr?

In der Regel erhalten wir die Größen 34 - 42, die meisten Kleider drehen sich im 36-40 Bereich. Das Sortiment wird sich wie es bei Second Hand normal ist natürlich stetig ändern. Gerne könnt ihr auch vorab die aktuelle Verfügbarkeit bestimmter Größen erfragen. Auf Instagram erhaltet ihr bereits einen großen Einblick, was wir gerade an Kleidern da haben. Wenn du recht groß bist (über 1,74 m), fallen natürlich viele gekürzte Secondhand Kleider weg, daher solltest du das bei der Budgetplanung berücksichtigen.

7. Kauf: Darf ich währende der Anprobe Bilder machen? 

Na klar, ihr dürft so viel Bilder machen wie ihr möchtet. Im Nachhinein kann dies auch ungemein helfen. Falls einer deiner liebsten Menschen nicht dabei sein kann, wie wär's stattdessen mit einem Videoanruf? 

8. Kauf: Mir gefällt ein Kleid aber ich bin mir unsicher, könnt ihr es reservieren?

Wir sind der Meinung, wenn dich das Kleid nicht direkt umhaut, man sich nicht direkt verliebt und erst noch eine Nacht drüber schlafen muss, dann soll es nicht das richtige sein. Daher, reservieren wir leider keine Kleider für euch. 

9. Kauf: Habt ihr einen Änderungsservice? Oder eine Reinigung?

Nein, wir empfehlen aber grundsätzlich externe und erfahrene Schneidereien und Reinigungen. Viele von euch kennen auch schon bereits eine Person des Vetrauens, ansonsten können wir in Trier gerne welche empfehlen.  

10. Kauf: Ich habe einen Termin, kann diesen aber leider doch nicht wahrnehmen.

Gar kein Problem, verstehen wir! Wir bitten dich jedoch um rechtzeitige Absage, mindestens 48 Stunden vor deiner Anprobe. Sofern du den Termin ohne jegliche Rückmeldung nicht wahrnimmst oder innerhalb der 48 Stunden Deadline stornierst, müssen wir dir leider 50€ Euro in Rechnung stellen. In der Organisation und Planung steckt viel Arbeit dahinter und vor allen Dingen schadet uns so ein kurzfristiger Ausfall leider sehr. Daher bitten wir um euer Verständnis. Wenn ihr einen neuen Termin vereinbart und ein Kleid bei uns findet, erhaltet ihr die 50€ mit dem Kleid verrechnet. 

11. Kauf: Ich habe im Nachhinein einen Mangel am Kleid entdeckt oder hab's mir anders überlegt, kann ich das Kleid zurückgeben?

Wir kontrollieren bei Annahme alle Kleider ganz besonders gut und grundsätzlich werden diese nur nach Reinigung angenommen. 

Wenn kleine Mängel vorhanden sind, werden wir diese notieren und offen kommunizieren. Trotzdem kann es natürlich mal vorkommen, dass wir bei so viel Tüll eventuell etwas übersehen haben.  Bitte bedenkt, manche Kleider wurden bereits getragen und werden daher ausdrücklich als gebraucht Second Hand angeboten. Da du das Kleid bei der Anprobe ausreichend prüfen konntest, ist eine nachträgliche Haftung oder Rückgabe ausgeschlossen. 

VERKAUF

12.  Verkauf: Wie kann ich mein Brautkleid verkaufen?

Falls noch nicht passiert, lasse dein Brautkleid bitte professionell reinigen, bevor du es zu uns bringst. Sende uns bitte einige Fotos von deinem Kleid. (Bei der Anprobe im Laden, Zuhause oder auf der Hochzeit ist alles okay)

Du hast auch Accessoires zu verkaufen? Schauen wir uns gerne an.

Es gibt 3 Bedingungen für dein Kleid: 

- Nicht älter als 3-4 Jahre

- Keine Schäden oder Mängel 

- Das Kleid sollte wenn möglich in einem Brautmodengeschäft gekauft worden sein, somit keine Onlineplattform wie ASOS oder H&M 

(ca. 1000€ Neupreis)

Damit wir einen guten Eindruck von deinen Schätzen erhalten können, benötigen wir einige Details von dir. Daher trage bitte das KONTAKTFORMULAR auf der Seite VERKAUFEN mit so viel Informationen wie möglich ein und lade deine Bilder hoch:

1x Vorne 
1x Hinten
1x Rechnung / Beleg vom Kauf 
1x Sonstiges 

Wir melden uns mit einem ersten Preisvorschlag und Terminvorschlag bei dir zurück. Wenn dir das von uns vorgeschlagene Angebot zusagt, vereinbaren wir einen Termin zur Abgabe deines Kleides. Oder du sendest uns beides zusammen per Post zu, dass geht natürlich auch. Der Verkaufspreis liegt in der Regel grob bei der Hälfte des ursprünglichen Neupreises. Je nach Alter oder Zustand etwas  höher oder niedriger. Wir nehmen auch ungetragene Kleider an, die aus den unterschiedlichsten Gründen ihren ersten Auftritt verpasst haben. Hier vereinbaren wir selbstverständlich einen anderen Verkaufspreis als oben angegeben. 

13. Verkauf: Was kostet es mich extra, mein Kleid bei euch zu verkaufen?

Der Verkauf kostet dich weder Geld noch Nerven, wir erheben keine Stangenmiete oder Marketingkosten und du musst dich mit keinen potentiellen Käufern herumschlagen. Wir präsentieren dein Kleid in unserem Laden und übernehmen die Vermarktung auf den sozialen Netzwerken.  

14. Verkauf: Was bedeutet Verkauf auf Kommission?

Dein Kleid bleibt für 6-9 Monate bei uns im Laden zum Verkauf hängen. Sollten wir nach Übergabe doch Mängel am Kleid festgestellt werden, sind wir berechtigt, das Kleid aus dem Vertrag zu nehmen und dem Verkäufer zurückzugeben. Ebenso können wir das Kleid vor Ablauf der Frist zurückgeben, wenn wir merken, dass das Kleid leider nicht den Ansprüchen der Bräuten entspricht und wir das Gefühl haben, das Kleid doch nicht vermitteln zu können. Wird das Kleid innerhalb von 6-9 Monaten verkauft, bekommst du eine Benachrichtigung von uns. Innerhalb von 30 Tagen erhältst du deinen Anteil (60%) des Verkaufspreises auf dein Konto überwiesen. Wir behalten 40% vom Verkaufspreis als Provision. Wir vermerken auf dem Warenschein bereits ein Rücknahmedatum, falls das Kleid nicht verkauft werden sollte. Auf Wunsch beider Seiten kann eine Verlängerung besprochen werden. Nach Ablauf der Frist hast du 1 Monat Zeit, das Kleid zurückzunehmen. Wenn wir dich nicht mehr erreichen können (beispielsweise wegen Telefonnummer- oder Emailänderung), räumen wir dir noch eine weitere Frist von 1 Monat ein. Somit hast du insgesamt 2 Monate Zeit, das Kleid abzuholen. Bitte beachte, wir geben keine Erinnerungen raus! Falls du dich in dieser Frist nicht meldest, sind wir berechtigt, mit dem Brautkleid im eigenen Ermessen zu verfahren. Die im Warenschein aufgeführte Ware geht als Eigentum an uns über und alle Ansprüche verjähren. 

15. Verkauf: Muss ich einen extra Vertrag unterzeichnen? Was ist der Warenschein?

Nein, du kriegst keinen extra Vertrag, sondern erhältst von uns einen Warenschein mit allen bereits ausgefüllten Informationen für dich zur Ergänzung. Dieser wird von beiden Parteien unterzeichnet und bestätigt, dass du allen AGB's zustimmst. Wir schließen damit einen Vertrag ab, zwischen einer Privatperson und Liebe auf den 2ten Blick. Die Kommittentin überlässt uns Ihre Brautartikel zum Verkauf an eine Dritte als Kommissionsware. Wir sind keine Eigentümer der Ware, sondern nur Vermittler. 

 

16. Was passiert z.B. bei einem Diebstahl oder Feuer? 

Deine abgegebenen Schätze bleiben dein Eigentum, wir übernehmen nur die Vermittlung für dich. Bei Feuer, - Wasser oder Einbruchschäden, übernehmen wir natürlich die Haftung. Bei einer Beschädigung durch Dritte (zB. Flecken beim Anprobieren) übernehmen wir jedoch keine Haftung. Schadensersatz gilt nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. 

Diese oben genannten FAQ sind gleich AGB und sind Bestandteil aller Geschäftsbeziehungen zwischen dir als "Kunde" und unserem Laden "Liebe auf den 2ten Blick". Wir behalten uns das Recht vor, unsere AGB zu aktualisieren. Mit der Unterschrift auf unserem Warenschein gelten unsere AGB als gelesen und vereinbart und du erklärst dich damit einverstanden, dass deine Daten im Rahmen der DSGV elektronisch gespeichert werden. 

AGB: Stand 01.04.24

bottom of page